Mit Tunable-White-LED-Modulen hinterleuchtete Spanndecken setzen Luxusfahrzeuge optimal in Szene

Showroom-Beleuchtung Polestar – Göteborg, Schweden

Für den neuen Göteborger Showroom von Volvos High-Performance-Marke Polestar hatten die Architekten von Bornstein Lyckefors ein besonderes Lichtkonzept im Sinn. Himmelsähnliche Lichtdecken tauchen die drei Showbereiche des modernen Gebäudes in ein helles diffuses Licht und sorgen in Verbindung mit einer Tunable-White-Funktion dafür, dass nicht nur die Lichtreflexe auf den Fahrzeugen minimal ausfallen, sondern die Lichtfarbe auch optimal an unterschiedliche Fahrzeuglackierungen angepasst werden kann. Die technische Lösung: Decken aus gespanntem Stoff, gleichmäßig hinterleuchtet von OSRAM BackLED TW , gesteuert über OPTOTRONIC Intelligent 22 mm flache Vorschaltgeräte.

Details:

Category: Backlighting/Signage, Retail, Office
Subcategory: Cars, Light boxes, Luminous ceiling/decorative backlighting
Location: Göteburg, Schweden
Technology/Services: Light Engines und Module
Year: 2018




Die Polestar Automotive Company ist die High-Performance-Marke des schwedischen Premiumfahrzeug-Herstellers Volvo. Entsprechend hoch waren die Ansprüche an den neuen Göteborger Polestar-Showroom, dessen drei Showbereiche die ausgestellten Luxusfahrzeuge so perfekt wie möglich in Szene setzen sollten. Für eine gleichmäßige, blendfreie und möglichst lichtreflexarme Beleuchtung setzte das Architekturbüro Bornstein Lyckefors auf Oberlicht in Form großer, himmelsähnlicher Lichtdecken. Die Lösung bot das Malmöer Unternehmen Montagegruppen mit gleichmäßig hinterleuchteten Spanndecken aus weißem Stoff, die helles, diffuses Tageslicht simulieren.

Kaltes Weiß

Warmweiß

Homogen, effizient, tunable

In Sachen Lichttechnik entschied man sich für BackLED TW LED-Module und OTi DALI 75/220…240/24 Vorschaltgeräte – beides Produkte von OSRAM Digital Systems. Die über flexible Leitungen verbundenen BackLED LED-Module eignen sich dank Ihrer breit strahlenden Optik hervorragend zur ebenso lichtstarken wie homogenen Hinterleuchtung der großen Spanndecken im Showroom. Zusammen mit den genannten OTi ergeben sich weitere entscheidende Vorteile für die Anwendung in Göteborg. So glänzt die Kombination neben hoher Lichtqualität vor allem auch mit sehr hoher Systemeffizienz. Zudem lässt sich das Tunable-White-Licht in seiner Farbtemperatur stufenlos zwischen 2.700 und 6.500 Kelvin variieren, was eine optimale Abstimmung auf die Lackfarben der jeweils ausgestellten Fahrzeuge ermöglicht und jeden Besuch im Showroom zu einem perfekt inszenierten Erlebnis werden lässt.

Das beste Gesamtpaket

Auf die Frage, warum ausgerechnet OSRAM Digital Systems Produkte für die Anwendung ausgewählt wurden, erklärt Ola Lundblad von Masterlite: „Als langjähriger OEM-Partner wissen wir, dass wir uns auf die OSRAM Produkte und den OSRAM Support jederzeit 100%ig verlassen können. Konkret haben im Fall von Polestar Göteborg allerdings die flexible Systemlösung, die robusten Module und nicht zuletzt auch der einfache Montageprozess den Ausschlag gegeben. Die Module sind kompakt, über flexible Leitungen verbunden und mit M3-Schrauben einfach zu befestigen. Wir konnten für eine einfache Installation vor Ort alles vorbereiten – zusammen mit dem leicht verständlichen Set-up eindeutig das beste Gesamtpaket.“

Produkte

Project partners:

ArchitekturbüroBornstein Lyckefors, www.bornsteinlyckefors.se
OEM-partnerMasterlite, www.masterlite.se
SpanndeckenMontagegruppen, www.montagegruppen.com
ElektroinstallateurRams El, www.ramsel.se